Ausflug Jahrgang 1955

 Wir laden dich herzlich zu unserem heurigen Ausflug ein.

 Termin:   Freitag, 18. September 2020
(Schlechtwetter-Ausweichtermin 25.09.2020)

 Ablauf:

  • 12:22 Uhr Abfahrt mit dem Landbus 65 ab Bahnhof Bahnhof nach Innerlaterns
    (Bitte kümmere dich selbst um die Fahrkarte, da viele bereits die VVV-Karte haben)
  • Leichte Wanderung durch die Kulturlandschaft des Laternsertals.
    Die Route führt durch Feuchtwiesen, Wälder und Tobel. Es erwartet uns ein Blumenreichtum und tolle Blicke runter in die Talortschaften, den gegenüberliegenden Walserkamm, das Rheintal und die Schweizer Berge. Mindestens die Hälfte des Weges verläuft im Wald und ist daher auch für heiße Tage geeignet.
  • Einige markante Wegmarkierungen: Stürchertobel – Sägetobel – Mazona – Bärenfallentobel – Oberbonacker – Tiefenbachtobel - Kirche Laterns.
  • Einkehr bei der Mostschenke Bickel mit einer deftigen Brettljause
    (auch vegetarisch), deren Kosten die Jahrgängerkassa übernimmt.
  • Rückfahrt ab Löwen Laterns im Stundentakt möglich.
  • Alle Jahrgängerinnen und Jahrgänger, die die Wanderung nicht mitmachen können, können gerne in der Mostschenke zu uns stoßen.
  • Gleichzeitig ersuchen wir dich, den Jahresbeitrag in Höhe von € 10,00
    auf das Konto IBAN AT62 4571 0001 0429 8634, Jahrgang 1955, bei der Volksbank Rankweil, einzuzahlen.

Wir rechnen mit dir und freuen uns auf eine Genuss-Wanderung mit anschließendem gemütlichem Zusammensitzen in der Mostschenke Laterns.

 Elmar und Hanspeter

Am Freitag dem 18.Sept. machten der Jahrgang 1955 Rankweil mit 26 Wanderer einen Ausflug. Nach einer Fahrt mit dem Landbus nach Innerlaterns wanderten wir den Höhenwanderweg über das Stürchertobel und das markante Sägetobel weiter über die schönen Wiesenflächen von Mazona. Weiter ging es über das Bärenfallentobel und weiere "Töbelchen" bis auf die Ansiedlung Oberbonacker.Von dort noch übers Tiefenbachtobel wo man dann schon den Kichturm von Laterns Thal ausmachen kann. Über die Fahrstraße dann bis Laterns zur Mostschenke zur Einkehr. Dort wartete auf uns eine opulente Brett(el)jause und gutes zu trinken. Mit dem Bus fuhren wir dann wieder nach Rankweil um dort im Gh. Mohren bei Elmar und Gerda den Tag ausklingen zu lassen. Vielen Dank auch Hanspeter und Elmar als Führer und Veranstalter.

 

Am Freitag dem 24.Sept. machten sich 28 Jahrgänger des Jahrgangs 1955 Rankweil bei strahlendem Frühherbstwetter auf zu ihrem Ausflug. Mit Bahn und überfülltem Bus ging es vom Bahnhof Rankweil aus nach Brand - Schattenlagant zur Talstation der Lünerseebahn. Nach der Bahnfahrt mit atemberaubender Aussicht auf die Berge des Rätikon wurde von einer Gruppe die Wanderung mit einem moderaten Anstieg um den See gestartet. Mit einer kurzen Rast in der wunderschönen Bergwelt mit traumhaften Panoramen, kurz, Genuss pur, wurde der See vorbei an der Lünerseealpe umrundet. Die 2. Gruppe spazierte gemütlich in entgegengesetzter Richtung den ebeneren Weg entlang und dann mit der 1. Gruppe retour zur Douglass Hütte. Dort verweilten wir mit Essen und Trinken bis zur Rückreise nach Rankweil. Wie üblich war der Ausklang im Gasthaus Mohren bei unseren Jahrgängern Elmar und Gerda, bei einem gespendeten Essen und leckerem Kuchen.


Danke an Hans-Peter und den 3 Elmar.

Wir laden dich herzlich zu unserem heurigen Ausflug ein.

Termin:   FREITAG, 24. September 2021

 Ablauf:

 10:54 Uhr  9:45  Abfahrt Bahnhof Rankweil nach Bludenz, Umstieg auf den Landbus Brand.

(Bitte kümmere dich selbst um die Fahrkarte, da viele bereits die VVV-Karte haben)

 Mit der Lünsersee-Bahn geht es dann zum Lünsersee.

Dort angekommen wandern wir in ca. 2 ½ Stunden rund um den See.

Wer das nicht möchte, kann sich die Zeit in der Douglas-Hütte vertreiben und von dort aus die herrliche Bergwelt bewundern.

Die Kosten für die Bahnfahrt übernimmt die Jahrgänger-Kassa.

Die Wanderinnen und Wanderer kehren nach der See-Umrundung dort ein, bevor es wieder mit Bahn, Bus und Zug zurück nach Rankweil geht. (Bitte aktuelle Covid-Maßnahmen beachten!)

 Die Ankunft in Rankweil ist für ca. 18 Uhr geplant.

Anschließend Einkehr und Ausklang bei unseren Jahrgängern im Gasthaus Mohren.

 Wir bitten um Anmeldung bis 16. September 2021 bei Elmar.

elmar.paulitscDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!zw. unter 0664-1909048

Schlechtwetter-Programm:

Gemütliches Beisammensein bei unseren Jahrgängern im Gasthaus Mohren mit Beginn um 19 Uhr.

Gleichzeitig ersuchen wir dich, den Jahresbeitrag in Höhe von € 10,00

auf das Konto IBAN AT62 4571 0001 0429 8634, Jahrgang 1955, bei der Volksbank

Rankweil, einzuzahlen.

Wir rechnen mit dir und freuen uns auf eine tolle Wanderung in fast 2000 Meter Höhe am Fuße der Schesaplana.

Elmar und Hanspeter

Wir laden dich herzlich zu unserem heurigen Ausflug ein.

Termin: SAMSTAG, 19. Oktober 2019

 Ablauf:

 10:05 Uhr Abfahrt ab Rankweil Bahnhof nach Bregenz, Umstieg in den Landbus

Linie 25 nach Krumbach.

(Bitte kümmere dich selbst um die Fahrkarte, da viele bereits die VVV-Karte haben)

Besuch mit Führung in der Hofkäserei Engel mit anschließender Verköstigung

„Käsegenuss vom Feinsten“. Die Kosten dafür übernimmt die Jahrgängerkassa.

 

Gestärkt machen wir uns dann auf zu einer knapp zweistündigen Moorwanderung.

Petra, unsere Naturpädagogin, verfügt über ein fundiertes Wissen zu Pflanzen und Tieren, zur Kulturgeschichte sowie zur Geologie und Geomorphologie in und um die Moore in Krumbach.

Dazu ist ordentliches Schuhwerk nötig, da wir bei jedem Wetter gehen.

 

Einkehren in der „Krumbacher Stuba“ mit anschließender Rückfahrt nach Rankweil.

 

Bei unseren Jahrgängern im Mohren lassen wir den Tag ausklingen.    Wir bitten um Anmeldung bei Karlheinz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

oder Gertrud (0664-73945254).

Übrigens: nach 20-jähriger Tätigkeiten legen wir unsere „Ämter“ zurück. Deshalb sind Neuwahlen nötig, die auch an diesem Abend stattfinden.

 Gleichzeitig ersuchen wir dich, den Jahresbeitrag in Höhe von € 10,00

auf das Konto IBAN AT62 4571 0001 0429 8634, Jahrgang 1955, bei der Volksbank

Rankweil, einzuzahlen.

Wir rechnen mit dir und freuen uns auf einen „sportlich-gemütlichen“ Tag.

Gertrud und Karlheinz