Drucken
Zugriffe: 85

Natürlich gleich mal die Neuerwerbung sämtlichen Kollegen vorgeführt, diskutiert, verglichen .... Da sagt einer zu mir: Aha Motor, 36 V, .... Äh 36V -- 48V. Er meinte auf dem Regler steht aber 36V 15A. Tatsächlich .. Schreck.. ist nicht wahr ...das hätte Folgen haben können denn die Schlussspannung bei einem 48V Regler sind um die 42V die eines 36V Reglers um die 30 V. Hätte ich den Akku mit diesem leergefahren wären jetzt so 800.- € gemüllt. Herrn Backwinkel informiert; der meinte erst dass die Batterie das managed. Nach Aufklärung meinerseits dass diese Batterie zwar das Balancing (Zellenableich) macht aber der Regler und das Ladegerät für alles andere zuständig ist bekam ich einen Regler 48V 20 A direkt vom Großvertrieb zugeschickt. Mittlerweile waren dann auch ein Teil der fehlenden Teile (Halter Schutzbleche vorne und schiache Rückspiegel eingetroffen wurden appliziert und montiert.